Beach-Tennis

Du brauchst einen Ausgleich zu deinem Alltag und hast mal wieder Lust auf barfuß im Sand? Dann probiere es doch einfach mit ein bisschen Abwechslung und schau beim Beach-Tennis vorbei. Beach-Tennis trainiert die Ausdauer, Konzentration und Geschicklichkeit. Ein Spaß für Jedermann und unsere BT-Abteilung empfängt jeden Neuankömmling mit offenen Armen.

Wann? : April-September Di. und Fr. 18:00-20:00Uhr
Wo? : In der Steintormarsch 48, 30167 Hannover

Asp.: Horst Grimpe Tel.:0174/4732528 E-Mail: horst.grimpe@gmail.com

    News in dieser Rubrik

    Bewegungspass & Startklar mit der SG 74

    Dieses Jahr wurden wieder Sportaktionen mit unseren Kooperationsschulen durchgeführt.

    Mit den Grundschulen Herrenhausen und Albert-Schweizer-Schule gingen wir an mehreren Tagen mit 380 bzw. 420 Schülern und Schülerinnen an den Start (Tennis, Beachtennis, Petanque und Sportstation2 auf unserer Anlage sowie Parcours in den Schulsporthallen) – ca. 50 % haben ihren Bewegungspass mit 24 Elternunterschriften (pro Tag mit dem Fahrrad, Roller oder zu Fuß zur Schule und wieder nach Hause) und zwei Sportsonderstempel (SG 74) erfolgreich abgegeben und bekommen somit einen Schwimmbadgutschein für das Aqualaatzium.

    Mit unserem neuen Koop-Partner GS Am Lindener Markt beteiligten wir uns an der neuen SSB-Aktion „Startklar in die Zukunft“, die besonders gefördert wird. An vier Tagen in der Woche wurden täglich vier Sportarten im Zirkel trainiert: Tennis, Beachtennis, Petanque und Korbball auf unserer Anlage.

    Dank an Antonia, Erika, Karin, Elfi, Melina und Bernd.

    Es hat allen, trotz bulliger Hitze, einen Riesenspaß gemacht!

    Beachtennis-Liga 2022 startet mit einem 74-Sieg

    Das Heimspiel gegen den VfB Wülfel konnte am 24.4. mit 3:1 gewonnen werden. Spannender war der Start in die TNB-Liga-Saison – bei traumhaftem Wetter – kaum möglich.

    Magnus und Marcus gewannen das Herrendoppel „klar“ mit 7:6 / 6:3. Das Damendoppel mit Anja und Sarah wurde nach eigenen 4 Matchbällen mit 7:6 / 6:7 / 5:10 im Champions-Tiebreak unglücklich verloren.

    Im 1. Mixeddoppel ließen Anja und Magnus dem VfB Wülfel keine Chance und nichts „anbrennen“. Sie gewannen überzeugend mit 6:3 / 6:1. Nach der 2:1 Führung wollten wir dann auch den Sieg! Das 2. Mixeddoppel mit Sarah und Marcus wurde zum Krimi, konnte aber mit 6:3 / 2:6 und 10:8 im Campions-Tiebreak gewonnen werden.

    Weiter so 74!

    Beachtennis Start ins Jahr 2022

    Nur die „Harten“ kommen bei 3 Grad – kurz vor dem Gefrierpunkt – zum Trainieren auf den Beach. Anja, Leonie, Dennis und Magnus waren dazu bereit und lieferten sich nach der Festtagspause zum Jahresanfang schon einige spannende Matches auf dem Flutlichtplatz – richtig kalt war es garnicht. Und wichtig: Anja hat uns schon wieder für die Beachtennis-Liga 2022 angemeldet!

    SG 74-Beachtennisturniere am 18. und 19.09.

    An beiden Tagen waren jeweils 60 Spieler:innen plus einigen Zuschauern auf unserem Beach. Am Ligafinaltag (18.09.) konnten wir in der Verbandsliga einen guten 2. Platz belegen. Bei den 2. Beachtennis Open der SG 74 (19.09.) reichte es leider nur für die Nebenrunde. Hier war die Konkurrenz einfach noch zu groß. Alle Titel gewann, führend mindestens in Norddeutschland, der OSC Osnabrück.

    Spaß hatten wir – und unsere neuen 74-Beachtennis-Shirts kamen auch gut an.

    Beachtennis-Team fährt ersten Sieg ein

    Nach dem 2:2 gegen den TSG Königslutter konnten Anja, Leonie S., Bernd und Thomas am 24.8. gegen den VfB Wülfel mit 3:1 gewinnen und die nächsten 2 Punkte einfahren.

    Am 27.8. wurde es dann äußerst spannend, als es nach den Damen- und Herren- sowie dem 1. Mixed-Doppel 1:2 stand. Das 2. Mixed-Doppel ging nach 1:1 an Sätzen in den entscheidenden Champions-Tiebreak (bis 10 Punkte) – wir führten 8:2 und es sah so aus, dass wir dem HTV als Tabellenführer ein Unentschieden abverlangen konnten – leider nicht, wir verloren 13:11.! Schade! An diesem letzten Ligapunktspieltag waren Anja, Leonie P., Jonathan und Thomas mit dabei.

    Am 18.9. finden auf unserer Anlage die TNB-Ligafinalspiele, sowie am 19.9. die 2. SG74-Beachtennis Open ganztägig statt.

    Beachtennis-Team on the road to Aruba

    …aber der Weg zum Austragungsort der Beachtennis-Weltmeisterschaften in der Karibik ist noch weit.

    Der 2. Spieltag beim MTV Harsum konnte nicht unglücklicher verloren gehen: 3 der 4 Matches wurden im 3. Satz im Champions-Tiebreak nicht zu unseren Gunsten entschieden. Und so musste wir mit 0:4 nach Hause fahren:

    • Leonie / Anja 4:6 6:4 8:10

    • Bernd / Thomas 6:3 6:7 6:10

    • Anja /Thomas 6:3 4:6 6:10

    • Leonie / Bernd 3:6 3:6

    Trotzdem hat es allen sportlich ein Riesenspaß gemacht und eine Bratwurst mit einem abschließenden Bier ließen den Spieltag bei sonnigem Wetter noch gut ausklingen.

    Beachtennis-Auftakt in Obernjesa

    Das hatten wir nicht erwartet! Im 1. Match des Tages (es werden jeweils ein Damen-, ein Herren- und zwei Mixed-Doppel gespielt) gegen den TSV Obernjesa ll starteten Leonie P., Magdalena, Henning und Jonathan engagiert, mussten aber gegen den erfahrenen Gegner ein 0:4 hinnehmen.

    Das zweite Match gegen TSG Königslutter gestaltete sich dann äußerst spannend:
    • Henning / Jonathan 1:6 2:6
    • Anja / Leonie S. 7:6 7:5
    • Anja / Henning 0:6 1:6
    • Leonie S. / Jonathan 6:4 6:3
    Ergebnis also 2:2

    Toll der Mut von unseren „Youngstern“ Henning und Jonathan, die quasi ins kalte Wasser geworfen wurden und schon richtig Beachtennis-Qualität zeigten.