1. F-Junioren

Die 1. F-Jugend mit Trainer Marc am 1. Spieltag der Saison 2018/2019

Teaminfo

Jahrgang

2010

Trainingszeiten

Di. u. Fr. 17:00 Uhr

Trainer

    Marc-Maurice Sosnowski

  • Trainerteam
  • E-Mail: m-m.sosnowski [ätt] gmx.de
    Mobil: 0176 57965776

News in dieser Rubrik

2010er gesucht

Wir, die kommende obere F-Jugend der SG v. 1874 Hannover suchen zur kommenden Saison Verstärkung.

  • Du hast Interesse an der Sportart Fußball?
  • Du möchtest dein Können mit anderen Kindern deines Alters teilen?
  • Du möchtest Teil einer tollen Einheit werden?
  • Du bist motiviert und bereit, stets zu lernen und Fortschritte zu machen?

Dann bist du hier genau richtig. Wir freuen uns, wenn du bei unserem Training vorbeischaust.

Wir melden zwei 2010er Teams mit folgenden Trainingszeiten:

Montags, 17:00 – 18:30 Uhr (2. F)

Dienstags, 17:00 – 18:30 Uhr (1. F)

Mittwochs, 17:00 – 18:30 Uhr (2. F)

Freitags, 16:30 – 18:00 Uhr (1. F)

Los gehts ab dem 24.07.2018.

Für weitere Fragen und Informationen stehen wir dir unter den folgenden Kontaktinformationen zur Verfügung:

1. F-Jugend: Marc-Maurice Sosnowski / Tel.: 0176 57965776 / E-Mail: Marc.JugendtrainerSG74@web.de

2. F-Jugend: Tobias Hartmann, Jason Weber / Tel.: 0163 8472156, 01590 1744862 / E-Mail: jason.weber@web.de

 

Wir freuen uns auf dich!

Fußball-Kreismeisterschaft: F-, E-, und D-Junioren unter den Top 4 Hannovers

Am Wochenende 09./10.06.2018 wurde der Kreismeister für die F-, E- und D-Junioren des Kreis Region Hannover ausgespielt. Gespielt wurde auf der Anlage des TSV Krähenwinkel-Kaltenweide.

Den Anfang machten unsere D-Junioren unter der Leitung von „Acker“ Daniel. In der Gruppenphase setzte sich man gegen den TSV Bemerode, den TSV Havelse und die Jungs vom JFV Calenberger Land als Gruppensieger durch. Im Halbfinale traf man dann auf die D-Junioren des OSV Hannover, mit denen man schon gemeinsam durch die Kreisliga-Staffel marschiert war. Ein frühes Gegentor entschied das Halbfinale zugunsten des OSV, der gegen das permanente Anrennen unserer Jungs stets einen kühlen Kopf bewahrte. Ein verlorenes 9-Meter-Schießen im Spiel um Platz 3 besiegelte einen dennoch tollen 4. Platz für unsere U13.

Auch unsere E-Junioren fanden nach einer tollen Saison in der Kreisliga den Weg in die Endrunde um die Kreismeisterschaft. Das Team von Cay Peter und Dennis Keitsch hatten es in der Gruppenphase mit dem SC Langenhagen, dem TSV Havelse und dem FC Stern Misburg zu tun. Unsere Jungs qualifizierten sich für das Halbfinale, wo dann die stark aufspielenden Jungs des 1. FC Germania Egestorf/Langreder warteten. Diese ließen ihr Können aufblitzen und zogen am Ende verdient ins Finale ein, welches sie am Ende ebenfalls souverän gewinnen sollten. Auch unsere E-Junioren hatten im 9-Meter-Schießen im Spiel um Platz 3 nicht das nötige Glück. Der 4. Platz im Kreis Region Hannover schmälert die Leistung allerdings keines Wegs.

Zum Abschluss durfte unsere F-Jugend mit Trainer Joris Bartusch ran. Während man die Gruppengegner MTV Groß-Buchholz und SpVgg Niedersachsen Döhren jeweils aus dem Weg räumte, zog man gegen den späteren Kreismeister JSG Hannover-West den Kürzeren. Dennoch zog man ins Halbfinale ein, wo man es mit dem TSV Bemerode zu tun bekam. Ein ausgeglichenes Spiel, indem beide Mannschaften vorsichtig agierten und Bemerode lediglich durch Distanzschüsse gefährlich wurde, führte mit einem 0:0 ins 9-Meter-Schießen. Dort behielten unsere Kicker mit 2:0 die Oberhand und zogen sensationell ins Endspiel um die Kreismeisterschaft ein. Dort wartete dann erneut die JSG Hannover-West, die schnell mit 2:0 in Führung ging. Unsere U9 kämpfte sich jedoch wieder heran und erzielte sogar den Ausgleich. Mit schwindenden Kräften konnten unsere Jungs dem Druck der JSG nicht mehr Stand halten, sodass sich die JSG Hannover-West mit einem 4:2 am Ende zum Kreismeister schoss.

Schon mit dem Erreichen der Endrunde blickten wir auf eine erfolgreiche Saison 2017/18 zurück. Das jeweilige Erreichen der Top 4 in Hannover übertraf unsere Erwartungen komplett.

Wir gratulieren unserer U9, U11 und U13 und all unseren Jugendteams zu ihren tollen Leistungen.

Jugendfußball: U11, U12 und U13 fahren Staffelsiege ein

Am heutigen Samstag, 02.06.18, fanden überwiegend die letzten Saisonspiele der Spielzeit 17/18 statt. Jahrgangsübergreifend spielte die SG 74 meist einen tollen Fußball und konnte die ein oder anderen Siege einfahren. Überragende Leistungen boten unsere U11 I und die U13. Beide Mannschaften konnten heute jeweils mit Heimsiegen den Staffelsieg klar machen. Die U11 I gewann gegen den Tabellendritten SV 07 Linden mit 2:1 und behauptete die Position des Ligaprimus. Die U13 schlug auf Platz 2 liegend im Spitzenspiel den bisherigen Spitzenreiter OSV Hannover und fing diesen noch vor der Ziellinie ab. Unter der Woche hatte unsere U12 bereits vorgelegt und den Staffelsieg eingefahren und auch die U9 steht an der Tabellenspitze.

Damit redet die SG 74 auch dieses Mal wieder ein Wörtchen bei den Kreismeisterschaften mit. Diese werden am kommenden Wochenende auf der Anlage des TSV Krähenwinkel-Kaltenweide ausgetragen.

U9 scheitert in der Endrunde unglücklich

0:1, 0:1, 1:2. Gebrauchter Tag für unsere U9. In der Endrunde spielte man in der Gruppenphase gegen Niedersachsen Döhren, den VFV Hainholz und den MTV Groß-Buchholz. Leider zogen unsere Jungs in allen drei Spielen denkbar knapp den Kürzeren und schieden somit punktelos aus der Endrunde aus. Dennoch kann unsere U9 auf ihre Leistung und das Erreichen der Endrunde stolz sein.

Fußball: E- und F-Junioren ziehen ins Pokalfinale ein

Die Mannschaften unserer E- und F-Jugend haben in dieser Woche die jeweiligen Pokalfinals Ihrer Altersklasse erreicht.

Am Dienstag besiegte die F-Jugend von Frank Sievers in einem temporeichen Spiel Niedersachsen Döhren mit 4:1. Beide Mannschaften boten ein Spiel mit vielen Torchancen, bei dem die SG 74 am Ende die Oberhand behielt.

Einen Tag später folgten die E-Jugendlichen von Joachim „Acker“ Daniel. Der TUS Davenstedt wurde souverän mit 5:0 besiegt. Beim Stand von 2:0 vergab Davenstedt eine Großchance zum Anschlußtreffer und kassierte im Gegenzug das vorentscheidende 3:0.

Die Finals finden am Wochenende 11./12. Juni statt. Genaueres folgt.

Fußball-F-Jugend: Kreismeister SG 74, Kreispokalsieger HSC

alt

Kreismeister und Pokal-Vize

Die F-Jugend-Mannschaften der SG 74 und von HSC Hannover haben sich die Titel dieser Saison geteilt. Bei den Jugendkreispokal-Endspielen auf der Anlage der SG 74 gewann der HSC gegen 74 in einem packenden Spiel nach 7 m – Schießen mit 8 : 7. Nach der regulären Spielzeit hatte es 3 : 3 gestanden. Unsere F-Jugend hat eine Woche zuvor das Endspiel der Kreismeisterschaft gegen den HSC Hannover ebenfalls in einem packenden und hochklassigen Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften mit 2:1 gewonnen. Kreismeister SG 74, Kreispokalsieger HSC.

Herzlichen Glückwunsch an beide Mannschaften!

alt

Die SG 1874 ist sehr stolz auf jeden Spieler der Meistermannschaft – einen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an Jasper, Jean Paul, Finn, Umut, Eliott, Mohamed, Lukas, Jonathan, Jakobo, Matteo, Leon, Ole, Timon !

F-Jugend Vize in der Hallenkreismeisterschaft 2014

Hallen-Vize 2014: unsere F-Jugend

Hallen-Vize 2014: unsere F-Jugend

Die F-Jugend der SG 74 wurde am Sonntag, 2. März, verdient Vize-Meister in der Fußball-Hallenrunde 2014!
In einem spannenden, emotionsgeladenen und an Dramatik kaum zu überbietendem Turnier mussten sich unsere Jungs nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz mit der Vizemeisterschaft begnügen. Zusammen mit dem neuen Meister HSC Hannover und dem TSV Bemerode erreichten unsere Kicker 8 Punkte in 5 Spielen und ließen nur ganze 3 Gegentore zu!

Unter den Augen zahlreicher Zuschauer, die für eine tolle Stimmung sorgten, entwickelten sich packende Spiele mit vielen Torraumszenen, technischen Finessen und spielfreudigen Kids. Das Turnier blieb bis zum letzten Spiel spannend, in dem die SG 74 trotz vieler hochkarätiger Chancen nur unentschieden gegen den HSC spielte. So wurde dieser neuer Meister, die SG 74 nur Vize. Trotzdem herzlichen Glückwunsch zu einem weiteren tollen Erfolg – vom ganzen Verein!

Alles in allem war diese Endrunde eine Werbung für den Fussball – trotz teilweise hektischer und verbissener Situationen hatte das „FAIRPLAY“ und der RESPEKT für den Gegenspieler bei den Kickern ALLER Mannschaften immer Vorfahrt – einfach toll !

Torsten Maiwald


Die SG 74 (seit 140 Jahren)