2. B-Junioren

News in dieser Rubrik

Ganz neu – SG 74 bietet KAHA an

Nach Fuwate und Quidditch bietet die SG 74 eine weitere neue Sportart an: KAHA! Ab dem 10.01.2018 mit der Übungsleiterin Melanie Wetter in der IGS Büssingweg!

„KAHA heißt in der Sprache der Maori: energiegeladen. Es ist inspiriert vom Taiji, Kung Fu, dem Haka (traditionelle ausdrucksstarke Bewegungen der Ureinwohner Neuseelands) und dem klassischen Yoga. Langsam und fließend geht eine Bewegung in die andere über, so dass immer genügend Zeit bleibt, diese kontrolliert auszuführen und einen sofortigen Effekt zu spüren – eine gesunde Balance zwischen Beweglichkeit und Stabilität des Körpers. Es kräftigt, dehnt und entspannt entscheidende Muskelgruppen und führt zu innerer Ruhe.“ www.dtb-akademie.de/dtb/ausbildung-groupfitness/instructor-weiterbildungen/kaha-instructor

Termin: Mittwochs, 19 – 21 Uhr (ab 10.01.2018 !!!)
Ort: IGS Büssingweg, Büssingweg 9, 30165 Hannover (Vahrenwald); Gymnastikraum.
Info und Anmeldung: SG 74, 0511/717298 und info@sg74.de. melanie.wetter@gmx.net

VisionPlus kleidet 3. E-Jugend neu ein

Die Zeit, in der die 3. E-Jugend in viel zu kleinen, teilweise kaputten Trikots auflaufen musste, ist vorbei. Zu Weihnachten erhält die komplette Mannschaft samt Trainer einen neuen Trikotsatz.

Zur Verfügung gestellt wird dieser von der Firma VisionPlus aus Wunstorf. Hinter der Firma steht der selbstständige Versicherungs- und Immobilienmakler Maik Brück, der an einem Sponsoring der Mannschaft großes Interesse zeigte. Pünktlich zur gestrigen Weihnachtsfeier, konnte die neue – in rot erstrahlende – Spielkleidung im Rahmen eines Bowlingabends übergeben werden. Trainer und Sponsor blickten in der Folge in strahlende Kinder- und begeisterte Elternaugen.

Am Samstag, den 09.12.2017, wird die E3 die neuen Trikots erstmals tragen. Am letzten Spieltag der Hallenvorrunde wird dies den Jungs sicher Flügel verleihen.

„Spätschicht 74“ – Licht ins Dunkel

Für die Anschaffung und Erweiterung der Flutlichtsysteme für die Tennis- und Quidditch-Abteilung benötigen wir insgesamt 6.990 Euro. Leider stehen uns hierfür keine Mittel zur Verfügung. Wir möchten aber, dass unsere Tennis- und Quidditch-Spieler auch nach Einbruch Dunkelheit trainieren können.

Wie kannst du uns dabei helfen?

Ganz einfach: Heute um 12 Uhr startet unsere Crowdfunding-Kampagne „Spätschicht 74“. Werde Teil unserer Crowd!
Auf diesem gemeinsamen Weg hilft uns jeder Betrag weiter. Wenn 6.990 Euro bis zum 14.12.2017 vollständig erreicht werden, kann unser Projekt starten. Das Geld wird erstattet, wenn dieser Betrag nicht erreicht wird.

Steht im Dunklen: unsereTennisjugend

Steht im Dunklen: unsereTennisjugend

Mitmachen lohnt sich

Für deine Unterstützung kannst du dir eine Prämie aussuchen. Bitte unterstütze unser Projekt über den folgenden Link:

https://www.fairplaid.org/spaetschicht-74

Vielen Dank schon einmal für deine Unterstützung.

Mit sportlichen Grüßen
Euer Projektteam

  • Horst Grimpe
  • Wolfgang Imelmann
  • David Lube (FSJ-ler)

Teile diesen Beitrag oder leite ihn per Email an alle deine Freunde und Bekannten weiter.

„And tomorrow I will run 26 rounds!“

Leonie Zellmer (SG 74) berichtet von ihrem Sportfreiwiligendienst in Port Elizabeth, Südafrika.

Leonie hat bis zum August letzten Jahres bei der SG 74 aktiv Fußball gespielt. Nach ihrem Abitur bewarb sie sich mit 18 Jahren für den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst im Sport. Sie hatte Glück, ein Jahr lang war sie im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres zusammen mit neun anderen Freiwilligen in Port Elizabeth, Südafrika. Sie hat dort an einer Schule in Sportprojekten, insbesondere in einem Fußballprojekt, gearbeitet. Die Toto Lotto Stiftung Niedersachsen und die SG 74 haben die Schuleund ihren Freiwilligendienst mit Geldern und Güter unterstützt.

Nun ist sie wieder in Hannover und sehr glücklich über die gewonnenen Erfahrungen.

Was hat Leonie in Port Elizabeth erlebt, was daraus gelernt? Darüber wird sie in einem Bildervortrag berichten. Jede/jeder ist herzlich eingeladen.

Zeit: Freitag, den 24.11.2017, 17.00 – 18.30 Uhr
Ort: Vereinsheim SG 74, In der Steintormasch 48

Kontakt und Anmeldung:  info@sg74.de ,Tel. SG 74 unter 0511 / 717298, Leonie Zellmer (leo.niez@freenet.de)

WINTERLAUF DURCH DEN GEORGENGARTEN

Am 21.01.2018 um 12:00 Uhr startet der vierte Winterlauf der SG Hannover-Herrenhausen.
Der Start ist wie im Vorjahr beim TUS Marathon.
Ausrichter sind die COOP Vereine DJK TUS Marathon, SG 74, MTV Herrenhausen und TSG 93 sowie DJK SC Polonia.
Start und Ziel: DJK TUS Marathon Hannover

 

Hauptlauf: 7,7 km

  • Jahrgang: 1999 und älter
    • Ehrenpreise für die 3 Erstplatzierten Männer und Frauen

Lauf: 4,5 km

  • Jahrgang: 1999 und älter
    • Ehrenpreise für die 3 Erstplatzierten Männer und Frauen
  • Jahrgang: 2000 -2004
    • Ehrenpreise für die 3 Erstplatzierten Junioren und Juniorinnen

Kinderlauf: 2,5 km

  • Jahrgang: 2005 und jünger
    • Ehrenpreise für die 3 Erstplatzierten Jungen und Mädchen

Startgebühren

  • 1999 und älter    8 Euro
  • 2000 bis 2004     6 Euro
  • 2005 und jünger 2 Euro

Das Pfand für die Startnummer liegt bei 5 Euro (bitte passend mitbringen!!).
Das Startgeld ist zu überweisen auf das Konto der SG Hannover-Herrenhausen:
IBAN: DE03250501800910277826
Anmeldung: uwe.ziss@web.de (www.laufchip.de)

Der 4.Winterlauf durch den Georgengarten ist in die Veranstaltungen des Sparkassen-Laufpasses der Region 2018 aufgenommen.