2. B-Junioren

News in dieser Rubrik

Die 2009er suchen Verstärkung

Wir, der 2009er Jahrgang von SG von 1874 Hannover, suchen noch ambitionierte Spieler als Verstärkung für unsere 1. Mannschaft, die gerade Vizekreismeister geworden ist. Wenn du Lust auf regelmäßiges Training, nette Mitspieler und freundliche Trainer hast, bist du bei uns richtig! Neugierig? Dann melde dich doch bei dem Trainer Joris Bartusch!

Tel. 0176 43775883
E-Mail: jorisbartusch[ätt]t-online.de

Wir freuen uns auf dich!

 

Bezirksliga Faustball M 60: Letzter Punktspieltag bei der SG 74

Am Sonntag, den 1. Juli richtet die Faustball-Abteilung der SG 74 die Endrunde der Bezirksliga M 60 aus. Auf der herrlichen Sportanlage an der Graft findet der letzte Punktspieltag auf dem Feld (in diesem Jahr) statt. 8 Mannschaften der Altersklasse M 60 kämpfen um den Bezirksmeister-Titel, so dass spannende Spiele zu erwarten sind.

Endrunde der Bezirksliga M 60
Termin: 01.07.18, ab 10 Uhr
Ort: SG 74, In der Steintormasch 48, 30167 Hannover

Zweite Chance für die Althelden

Am Mittwoch, 13. Juni 2018 um 19:00 Uhr steigt das Aufstiegsspiel der beiden besten zweitplatzierten Mannschaften der Ü32 -1.Kreisklassen zwischen unserer Ü32-„SiebenVier“ und dem SV Borussia. Nur der Gewinner sichert sich den heißbegehrten letzten Aufstiegsplatz in die „belle-etage“ des Altherrenfußballs, der Kreisliga. Obwohl unsere Jungs das entscheidende Spiel um die Meisterschaft gegen den Garbsener SC neulich verloren haben, bietet sich mit dieser Begegnung unverhofft noch die Chance diese fulminante Saison mit dem Aufstieg zu krönen. Aber bis dahin ist es ein hartes Stück Arbeit, denn es stehen sich echte Tormaschinen gegenüber. Auf der einen Seite, 131 geschossene Tore des SV Borussia mit den bärenstarken Schwulera-Brüdern und auf der anderen unsere Jungs mit geschossenen 126 Toren. Es ist ein offener Schlagabtausch mit vielen spektakulären Torraumszenen und sicher vielen Toren zu erwarten – der unvermeidliche „show-down“!

Also, auf geht’s – lasst Euch dieses Spektakel nicht entgehen!

ES KANN NUR EINEN GEBEN … seid dabei, wenn unser Ü32-Graftexpress diesen letzten Schritt macht und sich für diese Saison selber belohnt – EIN SIEG – NUR DIE „SIEBEN VIER“!

Auf geht’s Männer – die KREISLIGA wartet!

Fußball-Kreismeisterschaft: F-, E-, und D-Junioren unter den Top 4 Hannovers

Am Wochenende 09./10.06.2018 wurde der Kreismeister für die F-, E- und D-Junioren des Kreis Region Hannover ausgespielt. Gespielt wurde auf der Anlage des TSV Krähenwinkel-Kaltenweide.

Den Anfang machten unsere D-Junioren unter der Leitung von „Acker“ Daniel. In der Gruppenphase setzte sich man gegen den TSV Bemerode, den TSV Havelse und die Jungs vom JFV Calenberger Land als Gruppensieger durch. Im Halbfinale traf man dann auf die D-Junioren des OSV Hannover, mit denen man schon gemeinsam durch die Kreisliga-Staffel marschiert war. Ein frühes Gegentor entschied das Halbfinale zugunsten des OSV, der gegen das permanente Anrennen unserer Jungs stets einen kühlen Kopf bewahrte. Ein verlorenes 9-Meter-Schießen im Spiel um Platz 3 besiegelte einen dennoch tollen 4. Platz für unsere U13.

Auch unsere E-Junioren fanden nach einer tollen Saison in der Kreisliga den Weg in die Endrunde um die Kreismeisterschaft. Das Team von Cay Peter und Dennis Keitsch hatten es in der Gruppenphase mit dem SC Langenhagen, dem TSV Havelse und dem FC Stern Misburg zu tun. Unsere Jungs qualifizierten sich für das Halbfinale, wo dann die stark aufspielenden Jungs des 1. FC Germania Egestorf/Langreder warteten. Diese ließen ihr Können aufblitzen und zogen am Ende verdient ins Finale ein, welches sie am Ende ebenfalls souverän gewinnen sollten. Auch unsere E-Junioren hatten im 9-Meter-Schießen im Spiel um Platz 3 nicht das nötige Glück. Der 4. Platz im Kreis Region Hannover schmälert die Leistung allerdings keines Wegs.

Zum Abschluss durfte unsere F-Jugend mit Trainer Joris Bartusch ran. Während man die Gruppengegner MTV Groß-Buchholz und SpVgg Niedersachsen Döhren jeweils aus dem Weg räumte, zog man gegen den späteren Kreismeister JSG Hannover-West den Kürzeren. Dennoch zog man ins Halbfinale ein, wo man es mit dem TSV Bemerode zu tun bekam. Ein ausgeglichenes Spiel, indem beide Mannschaften vorsichtig agierten und Bemerode lediglich durch Distanzschüsse gefährlich wurde, führte mit einem 0:0 ins 9-Meter-Schießen. Dort behielten unsere Kicker mit 2:0 die Oberhand und zogen sensationell ins Endspiel um die Kreismeisterschaft ein. Dort wartete dann erneut die JSG Hannover-West, die schnell mit 2:0 in Führung ging. Unsere U9 kämpfte sich jedoch wieder heran und erzielte sogar den Ausgleich. Mit schwindenden Kräften konnten unsere Jungs dem Druck der JSG nicht mehr Stand halten, sodass sich die JSG Hannover-West mit einem 4:2 am Ende zum Kreismeister schoss.

Schon mit dem Erreichen der Endrunde blickten wir auf eine erfolgreiche Saison 2017/18 zurück. Das jeweilige Erreichen der Top 4 in Hannover übertraf unsere Erwartungen komplett.

Wir gratulieren unserer U9, U11 und U13 und all unseren Jugendteams zu ihren tollen Leistungen.

Jugendfußball: U11, U12 und U13 fahren Staffelsiege ein

Am heutigen Samstag, 02.06.18, fanden überwiegend die letzten Saisonspiele der Spielzeit 17/18 statt. Jahrgangsübergreifend spielte die SG 74 meist einen tollen Fußball und konnte die ein oder anderen Siege einfahren. Überragende Leistungen boten unsere U11 I und die U13. Beide Mannschaften konnten heute jeweils mit Heimsiegen den Staffelsieg klar machen. Die U11 I gewann gegen den Tabellendritten SV 07 Linden mit 2:1 und behauptete die Position des Ligaprimus. Die U13 schlug auf Platz 2 liegend im Spitzenspiel den bisherigen Spitzenreiter OSV Hannover und fing diesen noch vor der Ziellinie ab. Unter der Woche hatte unsere U12 bereits vorgelegt und den Staffelsieg eingefahren und auch die U9 steht an der Tabellenspitze.

Damit redet die SG 74 auch dieses Mal wieder ein Wörtchen bei den Kreismeisterschaften mit. Diese werden am kommenden Wochenende auf der Anlage des TSV Krähenwinkel-Kaltenweide ausgetragen.

Ü32 – ENDSPIEL

Am Sonntag, 03. Juni 2018 um 11:00 Uhr steigt das (zuversichtlich) entscheidende Spiel unserer Ü32 um die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse und den begehrten Aufstiegsplatz in die „Beletage“ des Altherrenfußballs, der Kreisliga, gegen den Garbsener SC. Obwohl noch ein weiterer Spieltag aussteht, wird die Meisterschaft an diesem Tag entschieden. Zu dominant und souverän beherrschen beide Kontrahenten diese Klasse, um sich von der Mission Meisterschaft noch abbringen zu lassen – 220 gemeinsam geschossene Tore sprechen eine eindeutige Sprache! Es ist der unvermeidliche „show-down“ an der Graft!

Unsere Ü32-Kicker sind vorbereitet, motiviert und total fokussiert. ABER nur ein Sieg über die „Old Bulls“ vom Planetenring bringt den ersehnten Aufstieg! Die Mannschaft um Trainer Maik Lapsins, wird sich zerreissen und mit allen fußballerischen Mitteln versuchen diese einmalige Chance zu nutzen.

Also, auf geht’s – seid dabei, wenn unser Ü32-Graftexpress wieder in die Top-Bahnhöfe der Kreisliga einfahren wird – belohnt euch für diese grandiose Saison – nur noch EIN SIEG!

Ein Tipp für die „OLD BULLS“ aus Garbsen …
Souvenirs gibt es an den Kassen der königlichen Herrenhäuser Gärten – hier gibt es nur ausreichend Weidefläche und Wasser nach der Niederlage – NUR DIE „SIEBEN VIER“-Ü32!

Auf geht’s Männer – die KREISLIGA ruft!