Fußball

Ein rundes Leder – bei 74 das beliebteste Sportgerät!

Die SG 74 nimmt mit insgesamt 25 Fußballteams am Spielbetrieb teil.

Allein 17 Mannschaften bilden Kinder und Jugendliche, sechs Teams spielen Frauen- und Mädchenfußball, sechs Herrenmannschaften und zwei Frauenteams sind gemeldet sowie … richtig: vier Teams bei den Juniorinnen und 13 bei den Junioren.

News in dieser Rubrik

Vorschau POKALHALBFINALE

Unsere 1. Damen trifft auf den Tabellenvierten der parallelen Kreisliga Staffel 3, den TSV Pattensen!

Die Mannschaft aus Pattensen spielt eine solide, aber nicht herausragende Saison und hat mit dem Ausgang der diesjährigen Meisterschaft nichts mehr zu tun. Zu inkonstant waren die Auswärtsleistungen in den entscheidenden Spielen und somit können sich die Spielerinnen um Trainer Holger Müller voll auf dieses „Spiel des Jahres“ konzentrieren. Eine gefährliche Konstellation, denn unsere Mädels um das Trainerteam Lena Kurmann/Jörg Hemme schnuppern noch am Aufstieg. Trotz dieser Doppelbelastung sollte die Motivation und Vorfreude hoch sein, denn die Aussicht auf das Finale ist etwas Besonderes. Die Finalatmosphäre ist immer sehr speziell, unwiederbringlich und erlebenswert.

Auf geht’s Mädels … macht den nächsten Schritt und belohnt euch mit dem FINALEINZUG – nur noch EIN SIEG!

Ein Tipp für die Gästefans … Souvenirs gibt es an der Kasse der königlichen Herrenhäuser Gärten – hier gibt es nur ein tolles Spiel, kühle Getränke und einen Sieger – unsere „SIEBEN VIER“- DAMEN!

Auf geht’s Mädels – auf ins Finale!

Dateiangebot

Vorschau POKALHALBFINALE 1. Herren

Am Dienstag, 01. Mai 2018, um 15:00 Uhr steigt das Halbfinalspiel des diesjährigen Krombacher Kreispokals der Region Hannover. Unsere 1. Herren trifft auf den souveränen Tabellenführer der parallelen Kreisliga Staffel 3, den SV Ihme-Roloven!

Die Mannschaft aus dem Ronnenberger Stadtteil spielt diese Saison eine überragende Rolle und ist aktuell mit 10 Punkten Vorsprung und 69 geschossenen Toren, also 3,5 Toren pro Spiel, das Maß aller Dinge. Der Aufstieg ist unausweichlich und logische Folge. Ein möglicher Pokalerfolg der Ihmer wäre die absolute Krönung einer grandiosen Saison!
OK, soweit die Theorie und ein paar Fakten. Aber was heißt das für unsere „SiebenVier“? Orientiert euch am Pokalerfolg in Dollbergen … läuferische Überlegenheit, absolute Kontrolle der Lufthoheit, unbedingter Wille und leidenschaftlicher Einsatz – belohnt euch mit dem FINALEINZUG – nur noch ein SIEG!

Auf Euch erwartet eine atemberaubende, geile Atmosphäre, ca. 1000 Zuschauer, „Vatertagsstimmung“, Gänsehaut pur – und wer das einmal erleben durfte, der wird es NIE vergessen …! Ein Tipp für die Gästefans … die Souvenirs gibt es an der Kasse der königlichen Herrenhäuser Gärten – hier gibt es nur ein tolles Spiel, kühles Bier, leckeres Grillgut und einen Sieger – unsere „SIEBEN VIER“!

Auf geht’s Männer – auf ins Finale – auf nach Gehrden!

zum Termin

Wir suchen Dich als Jugendspieltagsschiedsrichter

Schiedsrichterpfeife auf einer Passmappe mit 74-Emblem

Zur Ableistung der jährlichen Gemeinschaftsarbeit bieten wir an, unsere Jugendmannschaften als Schiedsrichter zu unterstützen und mindestens zwei Spiele pro Spieltag zu pfeifen.

Folgende Spieltage sind möglich:
Sa., 21.4. ab 09:30 Uhr bis ca. 12:30 Uhr 4 Spiele / 1 Schiedsrichter fehlt
Sa., 05.5. ab 09:30 Uhr bis ca. 12:30 Uhr 4 Spiele / 2 Schiedsrichter fehlen
Sa., 26.5. ab 09:30 Uhr bis ca. 14:00 Uhr 7 Spiele / 2 Schiedsrichter fehlen
Sa., 02.6. ab 09:30 Uhr bis ca. 12:30 Uhr 4 Spiele / 2 Schiedsrichter fehlen

Wir bitten um zeitnahe Rückmeldung der Interessenten unter fussball@sg74.de!

Eure Spartenleitung

Jugend: Der große Wurf bleibt aus

Mit dem heutigen Tag ist die Hallenrunde zu Ende gegangen. Die U12 spielte als letzter Jahrgang den Hallenmeister aus. Mit von der Partie auch diesmal: Die SG 74. Unsere Jungs holten aus den drei Gruppenspielen zwei Siege und mussten sich nur dem TSV Bemerode geschlagen geben. Leider reichten die sechs Punkte nicht, um ins Finale einzuziehen – am Ende lag es einzig und allein an der schlechteren Tordifferenz.

Der Jugendfußball der SG 74 war in fünf Endrunden vertreten, weshalb wir als Fußballsparte dennoch sehr stolz auf die tolle Hallenrunde unserer Jungs sind.

Jetzt fiebern allerdings Spieler und Trainer dem Start der Draußensaison entgegen.

U10: Punktelos durch die Endrunde

Am Einsatz hat es nicht gelegen. Unsere U10 stellte sich Arminia, Bemerode und dem HSC mit großem Kampf entgegen, konnte den Aufwand jedoch nicht mit Erfolg krönen. Mit drei Niederlagen scheidet unsere U10 in der Gruppenphase der Endrunde aus.

Wir sind dennoch stolz, dass unsere Jungs die Hallenrunde mit ihren Leistungen bereichern konnte.

U13: Endrunde ohne Happy End

Bei der Endrunde um die Hallenmeisterschaft ist unsere U13 in der Gruppenphase ausgeschieden. Aus drei spielen konnte – auch aufgrund der mangelnden Chancenverwertung – lediglich ein Sieg eingefahren werden, sodass das Finale verpasst wurde. Unsere Jungs haben dennoch eine klasse Hallenrunde gespielt.