Sport im Park – wie ein „74-Sportfest“

Die Werbung für die Veranstaltung hatten wir dieses Jahr selber mit in die Hand genommenen. Rund um den Georgengarten und in der Universität wurden von uns 20 Plakate aufgehängt.
Die Hannoveraner waren zum kostenfreien Schnuppern eingeladen.
Mit unseren Sportarten FuWaTe, Quidditch, Pétanque, Beachtennis, Faustball und Tennis gingen wir an 9 Tagen im Georgengarten nahe dem Königsworther Platz an den Start. Das grenzte dann schon fast an ein „SG74-Sportfest“.
Mit ein Highlight war FuWaTe, da schon der Aufbau des mobilen Courts ein Kraftakt war. Aber es hatte sich gelohnt – viele Interessenten testeten diese Sportart und Spaß bei „Sport im Park“ hatten dabei ALLE.
Dank an die vielen aktiven Helfer!