Fußball-Kreismeisterschaft: F-, E-, und D-Junioren unter den Top 4 Hannovers

Am Wochenende 09./10.06.2018 wurde der Kreismeister für die F-, E- und D-Junioren des Kreis Region Hannover ausgespielt. Gespielt wurde auf der Anlage des TSV Krähenwinkel-Kaltenweide.

Den Anfang machten unsere D-Junioren unter der Leitung von „Acker“ Daniel. In der Gruppenphase setzte sich man gegen den TSV Bemerode, den TSV Havelse und die Jungs vom JFV Calenberger Land als Gruppensieger durch. Im Halbfinale traf man dann auf die D-Junioren des OSV Hannover, mit denen man schon gemeinsam durch die Kreisliga-Staffel marschiert war. Ein frühes Gegentor entschied das Halbfinale zugunsten des OSV, der gegen das permanente Anrennen unserer Jungs stets einen kühlen Kopf bewahrte. Ein verlorenes 9-Meter-Schießen im Spiel um Platz 3 besiegelte einen dennoch tollen 4. Platz für unsere U13.

Auch unsere E-Junioren fanden nach einer tollen Saison in der Kreisliga den Weg in die Endrunde um die Kreismeisterschaft. Das Team von Cay Peter und Dennis Keitsch hatten es in der Gruppenphase mit dem SC Langenhagen, dem TSV Havelse und dem FC Stern Misburg zu tun. Unsere Jungs qualifizierten sich für das Halbfinale, wo dann die stark aufspielenden Jungs des 1. FC Germania Egestorf/Langreder warteten. Diese ließen ihr Können aufblitzen und zogen am Ende verdient ins Finale ein, welches sie am Ende ebenfalls souverän gewinnen sollten. Auch unsere E-Junioren hatten im 9-Meter-Schießen im Spiel um Platz 3 nicht das nötige Glück. Der 4. Platz im Kreis Region Hannover schmälert die Leistung allerdings keines Wegs.

Zum Abschluss durfte unsere F-Jugend mit Trainer Joris Bartusch ran. Während man die Gruppengegner MTV Groß-Buchholz und SpVgg Niedersachsen Döhren jeweils aus dem Weg räumte, zog man gegen den späteren Kreismeister JSG Hannover-West den Kürzeren. Dennoch zog man ins Halbfinale ein, wo man es mit dem TSV Bemerode zu tun bekam. Ein ausgeglichenes Spiel, indem beide Mannschaften vorsichtig agierten und Bemerode lediglich durch Distanzschüsse gefährlich wurde, führte mit einem 0:0 ins 9-Meter-Schießen. Dort behielten unsere Kicker mit 2:0 die Oberhand und zogen sensationell ins Endspiel um die Kreismeisterschaft ein. Dort wartete dann erneut die JSG Hannover-West, die schnell mit 2:0 in Führung ging. Unsere U9 kämpfte sich jedoch wieder heran und erzielte sogar den Ausgleich. Mit schwindenden Kräften konnten unsere Jungs dem Druck der JSG nicht mehr Stand halten, sodass sich die JSG Hannover-West mit einem 4:2 am Ende zum Kreismeister schoss.

Schon mit dem Erreichen der Endrunde blickten wir auf eine erfolgreiche Saison 2017/18 zurück. Das jeweilige Erreichen der Top 4 in Hannover übertraf unsere Erwartungen komplett.

Wir gratulieren unserer U9, U11 und U13 und all unseren Jugendteams zu ihren tollen Leistungen.