C-Cup am Wochenende auf 4 Beachfeldern

Aller guten Dinge sind vier – Volleyballsparte baggert wieder! Dieses Mal mit Hilfsmitteln! (Kurzfassung)

Vier Beachfelder sind für den C-Cup am 6. / 7.  Juni – das größte Ranglistenturnier für die Volleyball-C-Rangliste auf dem norddeutschen Festland – einsatzbereit. Am 13. Juni folgt das Ranglistenturnier Mixed.

Im letzten Jahr schlug der SG 74 – Vereinsvorstand der Volleyballsparte vor, zur Hälfte die Finanzierung eines vierten Beachfeldes zu übernehmen. Da konnten wir natürlich nicht „Nein“ sagen. Zumal die Sparte in den letzten Jahren stark angewachsen ist und sich auch die „Beach-Gewohnheiten“ sehr verändert haben. Zudem nimmt die SG 74 seit Jahren sehr zahlreich an der Hobby-Beachliga teil, auch dieses Jahr wieder mit 5 Teams.

Ein arbeitsreiches Frühjahr stand also an. Fast alles, was möglich ist, geschah in Eigenarbeit. Dieses Mal gestaltete sich vor allem das Ausbaggern der Grube als Herausforderung. Bei lehmigem Erdreich – hart wie Beton – musste mit Spitzhacke und Schaufel vorgearbeitet werden, bevor unser geliehener Mini-Bagger den Aushub abtransportieren konnte. Einige Mitglieder hatten aber auch echt Spaß daran. Vor allem am Bagger fahren! Gerade die typischen Büro-Hengste, auch iIch selber – laut Aussage der anderen 🙂 – entwickelten fix ausgezeichnete Baggerfahrer-Fähigkeiten. Über Pfingsten hatte Spartenleiter Klaus einen Radlader gemietet, um den Sand ins Feld zu kriegen. Also wurde nochmal von Freitag – Montag in 3 Schichten jeden Tag geschaufelt und gebaggert.

Aber nun ist alles soweit geschafft. PUH! Der Sand ist verteilt, die Pfosten stehen,die Netze sind gespannt und die Linien liegen. Alle vier Plätze sind nun bespiellbar. Wird auch Zeit! Die Beachsaison hat ja schon längst begonnen und die ersten Punktspiele sind schon gelaufen.

Konstanze Koch